Riverdocks Chapter Hamburg United 23 Free Chapter Germany

United 23 Free Germany

In   Deutschland   ist   die   Geschäftsidee   der   H.O.G.   mit   derzeit   67   „offiziellen“   Chaptern   vertreten   (Stand   9/20017).   Dass   die   mit   dem     Kauf   eines   lang   ersehnten   Milwaukee-Eisens   gratis   dazu   erworbene   Mitgliedschaft   in   der   H.O.G.-Gemeinde   schon   ein   cooles   Gefühl   ist, sei   unbestritten.   Man   hat   sich   nicht   nur   einen   Traum   erfüllt,   sondern   ist   plötzlich   Teil   einer   großen   Gemeinschaft   und   so   tritt   man euphorisiert   dem   Chapter   seines   örtlichen   Dealers   bei.   Fakt   ist,   dass   eine   Chapter-Gemeinschaft   aus   Dealer   und   seinen   Kunden,   nun einmal   nicht   aus   Bikes,   sondern   aus   Menschen   besteht.   Und   wo   Menschen   sind,   gibt   es   nun   mal   naturgemäß   verschiedene   Ansichten. Wenn   die   Euphorie   verflogen   ist,   und   der   Geist   wieder   einsetzt   -   passt   die   amerikanisch   strukturelle   Philosophie   eines   alleinigen Bestimmers über das Wohl und Wehe eines Chapters nicht mehr in die eigene Gedankenwelt. Die Idee aus den Staaten lässt sich nicht einfach 1:1 auf Deutschland übertragen. Viele   ziehen   Ihre   Konsequenzen   und   treten   aus   dem   H.O.G.-Chapter   aus.   Überforderte   Dealer   schließen   einfach   von   heute   auf   morgen das   Chapter.   Das   positive   Gefühl   und   die   Zusammengehörigkeit   in   dieser   Chapter-Gemeinschaft   wollen   sich   die   infizierten   Hoggies jedoch nicht nehmen lassen. Auf   Grund   dieser   Gegebenheiten   bestehen   seit   ca.   1995   in   Deutschland      H.O.G.-   bzw.      Dealer-unabhängige   Chapter,   die   sich   aber   im Grundsatz weiterhin den von der H.O.G. propagierten Idealen verpflichtet fühlen... und ihre Anzahl wächst. Im   November   2014   haben   sich   bei   Koblenz   am   Rhein   14   ehemalige   H.O.G.-Chapter      zur   Gemeinschaft   der   United   Free   23   Chapter Germany zusammengeschlossen. Die Mitgliederzahl ist in den letzten Jahren auf insgesamt 21 Chapter angewachsen (Stand 4/2018). 23   steht   für   die   Buchstaben   BC   für   Bastard   Chapter,   die   Bezeichnung,   die   ursprünglich   in   den   Reihen      der   offiziellen   und   von   der   H.O.G. anerkannten Chapter, für freie Chapter kreiert wurde, und auf die wir sehr stolz sind. Ein   Ziel   dieses   Zusammenschlusses   ist   es,   diesen   „Bastarden“   und   Harley-Begeisterten,   auch   außerhalb   der   H.O.G.-Gemeinschaft,   die Möglichkeit zu geben, sich organisiert innerhalb der Hoggiewelt bewegen zu können. Wir   legen   Wert      darauf,   dass   Chapter   in   unserer   Gemeinschaft   demokratischen   Grundsätzen   genügen   und   somit   zu   aller   Erst   über   einen gewählten   Vorstand   verfügen.   Ferner      setzen   wir   voraus,   dass   sich   23er-Chapter   dem   Grundgedanken   der   H.O.G.   verpflichtet   fühlen, und im eigentlichen Sinne mit Ehre und Respekt untereinander zusammen Harley fahren. Um   unserem   Anliegen   eine   Plattform   zu   geben,   haben   wir   im   November   2014   beschlossen,   das   United   Free   23   Germany   zu   gründen sowie eine gemeinsame Webseite  einzurichten. Wer      sich      über      die      Gemeinschaft      der   United      Free   23   weiter   informieren   möchte,   kann   dies   bei   den   Officern    der   uns   angeschlossenen Chapter oder, auf den Internet - bzw. Facebook -Seiten des United Free 23 Germany tun. UNITED 23 FREE GERMANY
© RIVERDOCKS CHAPTER HAMBURG  zuletzt aktualisiert am 4. November 2018